Wählen Sie Ihr Land

Lernen Sie, Listen zu lieben

Vergesslich, chaotisch oder einfach nur beschäftigt? Jeder kann hilfreiche Listen gebrauchen, wenn es um den Umzug geht.

Wir haben unsere Liste aus über 50 Jahren Erfahrung entwickelt, und auch wenn Sie sicher etwas ergänzen möchten, ist sie ein guter Anfang.

Ein paar hilfreiche Tipps:

Haben Sie den folgenden Personen und Stellen Ihre Adressänderung mitgeteilt?

  • Post (für die Nachsendung der Post)
  • Finanzinstitute (für die Kontenübertragung und -schliessung)
  • Wählerverzeichnis
  • Steuerbehörde
  • Leasinggesellschaft
  • Versicherungsgesellschaft (wegen der Übertragung oder Kündigung der Hausratversicherung)
  • Lebensversicherungsgesellschaft
  • Kfz-Versicherungsgesellschaft
  • Krankenkasse
  • Schulleitung (wegen einer Bescheinigung über den schulischen Leistungsstand Ihrer Kinder)
  • Geschäfte, in denen Sie eine Kreditlinie haben
  • Verwandte, Freunde und regelmässige Korrespondenzpartner
  • Clubs wegen Mitgliedschaften
  • Versender von Zeitschriftenabonnements etc. 
  • Ärzte und Zahnärzte (wegen einer Kopie Ihrer Patientenunterlagen)
  • Ihren Anwalt
  • Ihre Glaubensgemeinde

Haben Sie diese Dienste gekündigt?

  • Kabel-/Satelliten-/Internetfernsehen
  • Lieferung von Zeitungen/sonstigen Publikationen
  • Internetanschluss

Denken Sie daran:

  • Ihren Kühl-/Gefrierschrank abzutauen und sämtliche Abläufe zu entleeren
  • Ihre Waschmaschine von der Strom- und Wasserversorgung zu trennen und das Wasser abzulassen
  • beim Hersteller nachzufragen, ob alle wichtigen Geräte richtig für den Umzug vorbereitet sind
  • sämtliche Gasflaschen zu entleeren (nachdem Sie überprüft haben, dass der Versand an Ihren Zielort zulässig ist)
  • Strom- und Gasunternehmen damit zu beauftragen, sämtliche Anschlüsse von der Versorgung zu trennen
  • sämtliche Gegenstände zu entsorgen, die Sie nicht mitnehmen möchten
  • Bücher und Filme zurückzugeben
  • eigene Einbauten und Zubehör von den Wänden zu entfernen
  • wichtige Gegenstände wie Pässe und Tickets in Ihr Handgepäck zu nehmen, damit sie nicht versehentlich eingepackt werden
  • Betreuung für Ihre Kinder während der Packtage zu organisieren (da diese anstrengend für sie sein können)
  • potentielle Quarantänegegenstände wie Rasenmäher, Gartengerät, Golfausrüstung und Fahrräder gründlich zu reinigen.

Gefährliche Güter

Folgende Gegenstände sind als gefährlich eingestuft und dürfen nicht eingelagert oder transportiert werden:

  • Munition
  • ungeöffnete oder teilweise benutzte Farbdosen
  • Leinöl
  • Bleichmittel
  • Gasflaschen (ausser geleert), Terpentin
  • Kerosin
  • Benzin
  • Reinigungsflüssigkeiten
  • Aerosole (jeglicher Art)
  • pflanzliche Öle
  • Chemikalien-Sets.

Darauf müssen Sie bitte achten:

  • Denken Sie daran, sämtliche hochwertigen Gegenstände (z. B. Antiquitäten, Pelze, Gemälde) in Ihrer Anmeldung für die Transportversicherung detailliert zu erklären – dafür ist eine separat bewertete Liste erforderlich.
  • Verstauen Sie keine zerbrechlichen Gegenstände in Schubladen.
  • Verstauen Sie keine Flüssigkeiten in Schubladen (Sossen-, Parfümflaschen etc.).
  • Überladen Sie die Möbel nicht mit zu vielen Gegenständen (in Schubladen).
  • Lagern Sie keine verderblichen Lebensmittel wie Getreide, Mehl etc. ein.
  • Polieren Sie Ihre Möbel nicht vor dem Umzug. Polierten Oberflächen können zur Kondensatbildung führen, wenn die Möbel verpackt sind.
  • Lagern Sie keinen Schmuck, kein Geld, keine Rechtsdokumente, Steuerunterlagen, Versicherungspolicen und keine anderen hochwertigen/unersetzlichen Gegenstände ein und übergeben Sie diese nicht zum Transport (sondern behalten Sie diese bei sich).
  • Denken Sie daran, zu überprüfen, ob das Packteam etwas bei Ihnen vergessen hat, bevor es geht.

Ein letzter Blick ...

  • Haben Sie etwas auf dem Dachboden, im Garten, in der Garage oder im Keller vergessen?
  • Sind keine Wäsche in der Reinigung, Schuhe beim Schuster, Sportartikel in den Schliessfächern der Vereine/Schulen?
  • Sind der Warmwassererhitzer und der Strom- und Gasanschluss abgestellt?
  • Schalten Sie, wenn möglich, während des Packens die Klimaanlage aus und nutzen Sie diese nur bei Bedarf.  Wenn Möbel aus einem ständig klimatisierten Umfeld plötzlich warmer Luft ausgesetzt werden, kann es zur Kondensatbildung kommen. Haben Sie Gelegenheit, sich an die warme Luft anzupassen, kann dies Probleme mit Feuchtigkeit beim Transport verhindern.
  • Packen Sie Ihre Koffer und bringen Sie diese (zusammen mit Ihrer Wertsachen, Pässen und Tickets) an einen sicheren Ort, wie zum Beispiel zu einem vertrauenswürdigen Nachbarn.  So können sie nicht versehentlich mit eingepackt werden.
  • Nehmen Sie Ihr persönliches Telefon- und Adressbuch mit in Ihr Handgepäck für den Flug.  Vielleicht möchten Sie später Kontakt mit jemandem aufnehmen.
  • Entsorgen Sie alle restlichen brennbaren oder gefährlichen Stoffe. Werfen Sie Nagellack und Flüssigkeiten in Glasflaschen weg oder verschenken sie diese.
  • Sind Ihre Fenster und Türen verschlossen? Haben Sie Ihre alten Hausschlüssel übergeben?
Alles erledigt? Dann schlafen Sie gut!

 

Kostenloses Angebot für einen Umzug

Der erste Schritt zu
Ihrem neuen
Lebens-abschnitt

  • Ihre Anfrage wird von einem Mitarbeiter bearbeitet
  • Sie benötigen ca. 1 Minute zum Ausfüllen
  • Crown hat Niederlassungen an über 200 Standorten in der ganzen Welt
..Ihre Services waren sehr gut und komfortabel, Ihr Team und Sie waren ständig in Kontakt mit mir. Ich schätze Ihre Unterstützung!;