Wählen Sie Ihr Land

Obwohl die Auslandserfahrung jedes Expats einzigartig ist, gibt es doch gewisse Gemeinsamkeiten im Hinblick auf die Gründe für den Umzug und den Lebensstil im Ausland.  Auf Grundlage der neuen Expat Insider-Studie, bei der 18.000 Expats in 187 Ländern befragt wurden, präsentiert, InterNations, das weltweit größte Netzwerk für Menschen, die im Ausland leben und arbeiten, die erste umfassende Expat-Typologie für die 7 häufigsten Typen weltweit.

Während Karrieremenschen und Auslandsentsandte aus beruflichen Gründen ins Ausland gehen und viel Zeit mit ihrer Arbeit verbringen, suchen Optimierer dort einfach ein besseres Leben. Sie legen viel Wert auf ihre Work-Life-Balance und leben sich schnell ein. Auch der Entdeckertyp hat keine Probleme mit der Eingewöhnung, während Romantiker schnell einheimische Freunde finden – der erste Typ geht ins Ausland, um Abenteuer zur erleben, der zweite, wegen der Liebe. Auch der mitreisende Partner zieht für die Liebe ins Ausland, fühlt sich dort aber häufig nicht zuhause. Zudem sind die Karrierechancen für diesen Typen häufig schlecht, sodass viele von ihnen voraussichtlich irgendwann in ihre Heimat zurückkehren. Und dann gibt es noch die Gruppe der gut ausgebildeten Studierenden, die im Ausland die Schule oder die Universität besuchen. Der Anteil der Expats mit guten Kenntnissen der Landessprache ist unter ihnen am höchsten.

1. Der Karrieremensch (21 %)

Gründe für den Umzug ins Ausland

  • fand auf eigene Initiative Arbeit im Ausland: 58 %
  • wurde von einer Firma im Ausland angeworben: 31 %
  • Unternehmensgründung im Ausland: 10 %.

Leben im Ausland

  • sehr gute Kenntnisse der Landessprache: 22 %
  • hauptsächlich mit Einheimischen befreundet: 15 %
  • bleibt eventuell dauerhaft im Ausland: 30 %

 

2. Der Optimierer (16 %)

Gründe für den Umzug ins Ausland

  • bessere Lebensqualität: 60 %
  • finanzielle Gründe: 28 %
  • Politik/Religion/persönliche Sicherheit: 12 %

Leben im Ausland

  • sehr gute Kenntnisse der Landessprache: 23 %
  • hauptsächlich mit Einheimischen befreundet: 16 %
  • bleibt eventuell dauerhaft im Ausland: 55 %

 

3. Der Romantiker (12 %)

Gründe für den Umzug ins Ausland

  • aus Liebe/um in der Heimat des Partners zu leben: 100 %

 

Leben im Ausland

  • sehr gute Kenntnisse der Landessprache: 35 %
  • hauptsächlich mit Einheimischen befreundet: 38 %
  • bleibt eventuell dauerhaft im Ausland: 43 %

4. Der Entdecker (12 %)

Gründe für den Umzug ins Ausland

  • Lust auf Abenteuer: 47 %
  • Wunsch, in einem bestimmten Land/einer bestimmten Stadt zu leben: 28 %
  • genießt das Leben im Ausland: 25 %

Leben im Ausland

  • sehr gute Kenntnisse der Landessprache: 32 %
  • hauptsächlich mit Einheimischen befreundet: 20 %
  • bleibt eventuell dauerhaft im Ausland: 41 %

5. Der Auslandsentsandte (10 %)

Gründe für den Umzug ins Ausland

  • Entsendung durch den Arbeitgeber: 100 %

Leben im Ausland

  • sehr gute Kenntnisse der Landessprache: 22 %
  • hauptsächlich mit Einheimischen befreundet: 13 %
  • bleibt eventuell dauerhaft im Ausland: 25 %

6. Der mitreisende Partner (8 %)

Gründe für den Umzug ins Ausland

  • Karriere oder Ausbildung des Partners: 100 %

Leben im Ausland

  • sehr gute Kenntnisse der Landessprache: 19 %
  • hauptsächlich mit Einheimischen befreundet: 12 %
  • bleibt eventuell dauerhaft im Ausland: 29 %

 

7. Der Studierende (7 %)

Gründe für den Umzug ins Ausland

  • Besuch einer Schule oder Universität: 90 %
  • Verbesserung der Sprachkenntnisse: 10 %

Leben im Ausland

  • sehr gute Kenntnisse der Landessprache: 36 %
  • hauptsächlich mit Einheimischen befreundet: 13 %
  • bleibt eventuell dauerhaft im Ausland: 31 %

 

Die 7 häufigsten Expat-Typen und warum sie ins Ausland gehen

Kostenloses Angebot für einen Umzug

Der erste Schritt zu
Ihrem neuen
Lebens-abschnitt

  • Ihre Anfrage wird von einem Mitarbeiter bearbeitet
  • Sie benötigen ca. 1 Minute zum Ausfüllen
  • Crown hat Niederlassungen an über 200 Standorten in der ganzen Welt
..Ihre Services waren sehr gut und komfortabel, Ihr Team und Sie waren ständig in Kontakt mit mir. Ich schätze Ihre Unterstützung!;