Wählen Sie Ihr Land

Das neue Expat City Ranking 2017 beruht auf Daten, die bei der jährlich stattfindenden Expat-Insider-Befragung von InterNations erhoben wurden. Das ist die weltweit größte Expat-Community mit fast 13.000 Mitgliedern, die im Ausland leben und arbeiten.

Ein spannendes Leben mit vielen neuen Eindrücken in New York hat seinen Preis

New York ist zwar die Stadt, in der man am besten Land und Leute kennenlernen kann, aber auch die teuerste aller Expat-Städte. Da mehr als drei Viertel (76 %) der Expats über die exorbitant hohen Lebenshaltungskosten klagen, nimmt New York im globalen Expat City Ranking in dieser Hinsicht den letzten Platz ein. Außerdem finden es acht von zehn Expats – also fast doppelt so viele wie im globalen Durchschnitt (44 %) – schwer, bezahlbaren Wohnraum zu finden,  48 Prozent sogar sehr schwer. Angesichts der hohen Kosten überrascht es nicht, dass fast vier von zehn Expats (38 %) mit ihrer Finanzlage unzufrieden sind; etwa ein Drittel (32 %) gab sogar an, dass ihre frei verfügbaren Einkünfte nicht ausreichen, um ihre täglichen Kosten zu decken. Ein slowenischer Expat sagte, dass die „hohen Lebenshaltungskosten, vor allem die Miete und die medizinische Versorgung“, Nachteile am Leben in New York sind.

Dennoch scheint der Preis für das Leben in der Stadt, die niemals schläft angemessen zu sein, , da fast neun von zehn Expats (86 %) angeben, mit den Freizeitangeboten vor Ort zufrieden zu sein. Das sind dreizehn Prozent mehr als im globalen Durchschnitt. Mehr als die Hälfte der Befragten (55 %) betrachtet die Freizeitangebote sogar als sehr gut. Die große Bandbreite an Freizeitaktivitäten und Gelegenheiten, neue Leute kennenzulernen, könnte erklären, warum 58 Prozent der Expats mit ihrem gesellschaftlichen Leben zufrieden sind. Außerdem fühlt sich die Mehrzahl der Expats (72 %) in der Stadt sehr willkommen und findet es leicht, sich an die Lebenskultur vor Ort zu gewöhnen (86 %). Im Hinblick auf diesen letzten Punkt nimmt New York den ersten Platz unter 51 Städten ein. Interessanter Weise gab es bei dieser Frage nicht nur 22 Prozentpunkte mehr positive Bewertungen als im globalen Durchschnitt (64 %), sondern auch einen höheren Anteil als bei den Antworten auf dieselbe Frage bezüglich der USA allgemein (70 %).

Diese Top-5-Städte machen es Expats leicht, sich einzugewöhnen und ein tolles Arbeitsleben zu führen 

Manama, Prag, Madrid, Kuala Lumpur und Amsterdam führen die Liste der besten Städte für Expats an. Während Prag in puncto Eingewöhnung auf dem 35. Platz liegt, erhalten die anderen vier Städte gute bis hervorragende Bewertungen in dieser Hinsicht. Ein südafrikanischer Expat, der in Kuala Lumpur lebt, mag „die entspannte Haltung und Freundlichkeit der Einheimischen", während ein Expat von den Philippinen die „außerordentlich freundlichen und hilfsbereiten Einheimischen“ in Manama zu schätzen weiß. Die Mehrzahl der Expats bewertet die allgemeine Aufgeschlossenheit gegenüber ausländischen Zugezogenen in folgenden vier Städten besser als im globalen Durchschnitt (67 %): Manama (84 %), Amsterdam (83%), Kuala Lumpur (78 %) und Madrid (74 %). Prag schneidet in diesem Punkt jedoch schlechter ab als der Durchschnitt: Nur etwa die Hälfte (49 %) der Expats, die in dieser Stadt leben, sind t zufrieden. Trotz alledem wird die Hauptstadt der Tschechischen Republik als eine der besten Städte für Expats in 2017 betrachtet, was vor allem an ihren hervorragenden Karrierechancen liegen könnte. Fast sieben von zehn Expats (68 %) sind mit ihren beruflichen Aussichten in Prag zufrieden – das sind 19 Prozentpunkte mehr als der globale Durchschnitt.

 

 

Expat Städte

Kostenloses Angebot für einen Umzug

Der erste Schritt zu
Ihrem neuen
Lebens-abschnitt

  • Ihre Anfrage wird von einem Mitarbeiter bearbeitet
  • Sie benötigen ca. 1 Minute zum Ausfüllen
  • Crown hat Niederlassungen an über 200 Standorten in der ganzen Welt
..Ihre Services waren sehr gut und komfortabel, Ihr Team und Sie waren ständig in Kontakt mit mir. Ich schätze Ihre Unterstützung!;